Claus D. Pusch - Romanische Sprachwissenschaft
Startseite Lehrveranstaltungen Studierendenberatung Forschung Publikationen Curriculum  

Lehrveranstaltungen

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu:

 
Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters:

Im Wintersemester 2018/19 biete ich folgende Lehrveranstaltungen an:

Art der Veranstaltung: Überblicksvorlesung Sprachwissenschaft
Titel der Veranstaltung: PanoRomania - Die romanischen Sprachen im Überblick
Termin: Mi 18-20 h
Raum: 1015
Beginn: 24.10.2018
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 2 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: nicht beschränkt
Kommentar und Kursplan: sind hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Einführungsseminar Sprachwissenschaft
Titel der Veranstaltung: Linguistica gallo-italica - Einführung in die Sprachwissenschaft des Französischen und Italienischen
Termin: Di 8-10
Raum: 1265
Beginn: 16.10.2018
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 4 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 25
Kommentar und Kursplan: sind hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Hauptseminar Sprachwissenschaft
Titel der Veranstaltung: Artikel-Systeme in den romanischen Sprachen / Article systems in Romance languages
Termin: Mi 14-16
Raum: 1273
Beginn: 17.10.2018
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 8 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 20
Kommentar und Kursplan: sind hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Landeskundlich-kulturwissenschaftliches Seminar
Titel der Veranstaltung: Aspects socio-culturels de la francophonie européenne - La France, la Belgique et la Suisse romande contemporaines
Termin: Di 12-14
Raum: 1265
Beginn: 16.10.2018
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 3 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 25
Kommentar und Kursplan: sind hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Sprachwissenschaftliche Übung / Kolloquium
Titel der Veranstaltung: Methodische und inhaltliche Diskussion laufender Qualifikationsarbeiten
Termin: Di 11-12 h
Raum: 1478
Beginn: nach Vereinbarung
Anrechnung: 1 Semesterwochenstunde / kein ECTS-Erwerb möglich
Teilnehmerzahl: max. 10

 
Lehrveranstaltungen des nachfolgenden Semesters:

Im Sommersemester 2019 biete ich voraussichtlich folgende Lehrveranstaltungen an:

Art der Veranstaltung: Einführungsseminar Sprachwissenschaft
Titel der Veranstaltung: Einführung in die Sprachwissenschaft des Spanischen, Katalanischen und Portugiesischen
Termin: Mi 16-18 h
Raum: 1265
Beginn: 24.4.2019
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 4 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 25
Kommentar und Kursplan: sind ab Februar 2019 hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Proseminar / Übung Sprachwissenschaft
Titel der Veranstaltung: Grundbegriffe der grammatischen Beschreibung
Termin: Di 8-10 h
Raum: 1265
Beginn: 23.4.2019
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunde / 3 bzw. 6 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 25
Kommentar und Kursplan: sind ab Februar 2019 hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Hauptseminar Sprachwissenschaft Französisch
Titel der Veranstaltung: Sociolinguistique variationnelle du français canadien (Blended-Learning-Kurs)
Termin: Do, 25.4. / 23.5. / 27.6. / 25.7.2019, jeweils 14-18 h
Raum: 1273
Beginn: 25.4.2019
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunde / 8 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 10
Kommentar und Kursplan: sind ab Februar 2019 hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Hauptseminar Sprachwissenschaft Französisch
Titel der Veranstaltung: Langues et culture du Sud-Ouest de la France (mit Exkursion, in Kooperation mit dem Centre de Dialectologie et d'Etude du Français Régional der Uni Neuchâtel)
Termin: Do, 2.5. + 9.5.2019, 14-18 h + 15.-19.5.2019 (Exkursion)
Raum: 1273
Beginn: 2.5.2019
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunde / 8 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 5
Kommentar und Kursplan: sind ab Februar 2019 hier verfügbar.

Art der Veranstaltung: Sprachwissenschaftliche Übung Französisch
Titel der Veranstaltung: Grundlegende Methoden der Textlinguistik
Termin: Mi 14-16 h
Raum: 1265
Beginn: 24.4.2019
Anrechnung: 2 Semesterwochenstunden / 3 ECTS-Punkte
Teilnehmerzahl: 25
Kommentar und Kursplan: sind ab Februar 2019 hier verfügbar.

Claus D. Pusch > Lehrveranstaltungen
Aktualisiert am 09.11.2018
Gestaltung: Claus D. Pusch
© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Romanisches Seminar